Kriminalisierung

Wie
Fluchthilfe kriminalisiert wird, zeigte u.a. der sogenannte Fluchthilfeprozess 2014 in
Wie
ner Neustadt. Acht Refugees aus Pakistan, Afghanistan und Indien teilweise aktiv im Refugee Protest Vienna, wurden wegen „Schlepperei“ im Rahmen einer kriminellen Vereinigung 6 bzw. 8 Monate in Untersuchungshaft genommen und nach 43. Prozesstagen teilweise für schuldig befunden. Mehr Informationen gibt es beim Soli-Kolletiv und auf prozess.report.